Kopieren zwischen Workstation und Server oder zwischen zwei Servern

scp - Secure Copy

Einige Unix/Linux-Befehle haben sichere Pendants, um den kritscheren Datenaustausch zwischen verschiedenen Computern zu bewerkstelligen. Dies ist v.a. im Serverbereich von Bedeutung, v.a. wenn auf Server zugegriffen wird, die z.B. am Internet hängen und somit vielfach Angriffsmöglichkeiten ausgesetzt sind. Wenn Sie Zugang zu einem solchen Server haben, können Sie normalerweise auch über das bekannte ftp-Protokoll auf die Daten zugreifen. Eine wesentlich sicherere Variante ist jedoch scp. Falls Sie also eine private Webseite betreiben, können Sie per scp anstatt per ftp Daten sowohl hoch-, als auch herunterladen.

Nehmen wir an, Sie haben als User Peter Zugriff auf den Webserver mit der Adresse www.peter.at. Sie wollen nun alle Dateien aus Ihrem Verzeichnis /home/webseiten/bilder/ auf Ihren Webserver ins Verzeichnis /htdocs/hansi/images kopieren. Sie wechseln dazu in das Verzeichnis auf Ihrem Rechner:

 

cd ~/webseiten/bilder

 

und geben dann ein:

 

scp ./* Peter))This is for spamprotection, please remove!((@))This is for spamprotection, please remove!((www.peter.at:/htdocs/hansi/images

 

./* bedeutet "alle Dateien in dem Verzeichnis, in dem ich mich befinde". Der * in Linux als Wildcard (Platzhalter) bedeutet das selbe wie in DOS *.*

Der Befehl scp kann auch verwendet werden, um auf dem gleichen Rechner Dateien zwischen zwei verschiedenen Benutzern zu kopieren.

 
 
 
 
 

Sehr geehrter Besucher! Leider verwenden Sie einen veralteten Browser. Sie können einen sehr guten, sicheren, stabilen und zeitgemässen Browser kostenlos unter dem folgenden Link herunterladen: Firefox Browser auf www.mozilla.org Dieser Browser ist erhältlich für: Windows, MacOS (Apple), iPhone, Android und Linux.